Seiteninhalt

Regierung bedauert Entscheid von Mayr-Melnhof Swiss Timber

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die Bündner Regierung bedauert den Entscheid von Mayr-Melnhof Swiss Timber (MMST), für das Sägewerk in Domat/Ems den Konkurs anzumelden. Trotz intensiver Bemühungen ist es in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit nicht gelungen, eine unternehmerische Lösung für den vom Grossen Rat abgelehnten Investitionsbeitrag von 6,75 Mio. Franken zu finden.
Das Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Graubünden (KIGA) steht den Mitarbeitenden ab sofort vor Ort beratend zur Verfügung. Im Rahmen des nun durchzuführenden Konkursverfahrens bietet der Kanton Graubünden möglichen Interessenten seine guten Dienste an.


Auskunftspersonen:
- Zu Fragen der Wald- und Forstwirtschaft:
Regierungsrat Stefan Engler, Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement, Tel. 081 257 36 01
- Zu Fragen der Volkswirtschaft und der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung:
Regierungsrat Hansjörg Trachsel, Departement für Volkswirtschaft und Soziales, Tel. 081 257 23 01


Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel