Navigation

Seiteninhalt

Antworten der Regierung auf parlamentarische Vorstösse auf www.gr.ch veröffentlicht

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ab sofort sind Antworten der Regierung auf parlamentarische Vorstösse, eingereicht in der Februar-Session 2011 des Grossen Rates, dreisprachig im Internet auf www.gr.ch abrufbar.

Aufgeschaltet worden sind die Antworten zu folgenden Vorstössen: 

  • Auftrag Heiz betreffend Ziele und Strategie der bündnerischen Strompolitik
  • Auftrag Trepp betreffend DRG-Moratorium
  • Auftrag Locher Benguerel betreffend kantonales Konzept zur Berufseinführung von Lehrpersonen der Volksschule
  • Fraktionsauftrag FDP betreffend zweiter Röhre am Gotthard
  • Anfrage Peyer betreffend Lohngleichheit in der Kantonalen Verwaltung und den öffentlich-rechtlichen Anstalten
  • Anfrage Nick betreffend Wohnen im Alter
  • Anfrage Felix betreffend Straf- und Massnahmenvollzug im Kanton Graubünden
  • Anfrage Florin-Caluori betreffend Koordination des Behindertenintegrationsgesetzes und der Totalrevision des Gesetzes für die Volksschulen des Kantons Graubünden
  • Anfrage Lorez-Meuli betreffend Freiwilligenarbeit in der medizinischen Grundversorgung


Deutsch:
www.gr.ch - Institutionen - Parlament - parlamentarische Vorstösse

Rumantsch:
www.gr.ch - Instituziuns - Parlament - Intervenziuns parlamentaras

Italiano:
www.gr.ch - Istituzioni - Parlamento - Interventi parlamentari


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel