Navigation

Seiteninhalt

Regierungsmitteilung vom 18. August 2011

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Aus Gemeinden und Regionen

  • Vrin: Der Gemeinde Vrin wird an die Kosten für die Sanierung und den Ausbau der Wasserversorgungsanlage Sogn Giusep, dritte Etappe, ein Beitrag von höchstens 144'450 Franken zugesichert.
  • Mundaun: Die von der Gemeinde Mundaun am 3. Juni 2011 verabschiedete Teilrevision der Ortsplanung, umfassend einen Zonenplan 1: 2'000 "Gebiet Cuolm Sura", wird genehmigt.
  • St. Peter-Pagig: Die Teilrevision der Ortsplanung der Gemeinde St. Peter-Pagig vom 9. Dezember 2010 wird genehmigt.
  • Davos: Das Projekt des Amtes für Wald und Naturgefahren "Verwehungsverbau Grüeniberg" auf Gebiet der Gemeinde Davos wird genehmigt, und an die Kosten von 560'000 Franken wird ein Beitrag von höchstens 397'600 Franken zugesichert.


Kantonsbeiträge an verschiedene Institutionen

  • Heineken Switzerland AG: An die Erneuerung der Anschlussgleisanlage der Heineken Switzerland AG in Domat/Ems (Station Felsberg) wird ein Beitrag von höchstens 861‘426 Franken zugesichert.


Strassenprojekte
Die Regierung hat insgesamt 2'511'000 Franken für den Bau und die Sanierung der folgenden Strassenabschnitte bewilligt:
- Julierstrasse: Baumeister- und Belagsarbeiten Lenz innerorts
- Landwasserstrasse: Belagsarbeiten Pro Quarta – Alvaneu Dorf
- St. Antönienstrasse: Baumeister- und Belagsarbeiten Badüsli


Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden

Neuer Artikel