Navigation

Inhaltsbereich

Antworten der Regierung auf parlamentarische Vorstösse auf www.gr.ch veröffentlicht

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ab sofort sind Antworten der Regierung auf parlamentarische Vorstösse, eingereicht in der Junisession 2012 des Grossen Rates in Samnaun, dreisprachig im Internet auf www.gr.ch abrufbar.

Aufgeschaltet worden sind die Antworten zu folgenden Vorstössen:

  • Auftrag Tomaschett (Breil) betreffend Verkehrssteuerbefreiung für Pistenmaschinen 
  • Auftrag Geisseler betreffend Erleichterung der Voraussetzungen für Energie-Fördermittel 
  • Anfrage Bucher-Brini betreffend zunehmender Gewalt gegen Pflegende in Spitälern und Pflegeheimen 
  • Anfrage Deplazes betreffend Erhöhung Sicherheit auf Fussgängerstreifen 
  • Anfrage Kunz (Chur) betreffend Auswirkungen der "Greater Zurich Area" (GZA) auf Graubünden 
  • Anfrage Hardegger betreffend Aufsicht über Stiftungen 
  • Anfrage Tomaschett (Breil) betreffend Beiträge an die Feuerwehren 
  • Anfrage Casanova-Maron betreffend Bemessung der Sozialhilfe 
  • Anfrage Parolini betreffend Massnahmen im Zusammenhang mit den eingewanderten Bären

Deutsch:
www.gr.ch - Institutionen - Parlament - parlamentarische Vorstösse

Rumantsch:
www.gr.ch - Instituziuns - Parlament - Intervenziuns parlamentaras

Italiano:
www.gr.ch - Istituzioni - Parlamento - Interventi parlamentari


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel