Seiteninhalt

Regierungspräsidentin Janom Steiner liest Bettagsmandat in Chur

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Regierungspräsidentin Barbara Janom Steiner wird am kommenden Sonntag, dem Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag, das Bettagsmandat der Regierung in der Churer Comanderkirche verlesen. Janom Steiner hat eine entsprechende Einladung von Pfarrer Daniel Wieland dankend angenommen. Der Gottesdienst vom 16. September 2012 in der Comanderkirche der Evangelischen Kirchgemeinde Chur beginnt um 10 Uhr.

Jedes Jahr am dritten Sonntag im September wird der Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag begangen. Die Bündner Regierung darf traditionsgemäss zu diesem überkonfessionellen Feiertag ein sogenanntes Bettagsmandat verfassen. Das Bettagsmandat der Regierung wird seit über 165 Jahren in den Kirchen verlesen. Es soll die Verbindung zwischen Kirche und Staat ausdrücken und auf die Bedeutung der christlichen Grundwerte für das staatliche Handeln hinweisen.


Gremium: Departement für Finanzen und Gemeinden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel