Navigation

Inhaltsbereich

Erdrutsch Schuderserstrasse

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die seit dem 25. Februar 2014 verschüttete Schuderserstrasse kann morgen Donnerstag, 6. März 2014, voraussichtlich gegen 17.00 Uhr wieder dem Verkehr übergeben werden. Die Räumungsarbeiten waren seit dem Ereignis täglich im Gange, um die verschüttete Strasse von der Lockergesteinsrutschung zu befreien und die beschädigte Lehnenbrücke wieder befahrbar zu machen.


Auskunftsperson:
Reto Knuchel, Chef Strassenerhaltung/Bezirke, Tiefbauamt Graubünden, Tel. 079 629 81 14


Gremium: Tiefbauamt Graubünden
Quelle: dt Tiefbauamt Graubünden
Neuer Artikel