Zum Seiteninhalt

Parlamentarische Vorstösse der Aprilsession 2017 auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die in der Aprilsession 2017 des Grossen Rates eingereichten parlamentarischen Vorstösse sind im Internet auf www.gr.ch aufgeschaltet.

Folgende parlamentarische Vorstösse können eingesehen werden:

  • Auftrag Hitz-Rusch betreffend Aufstockung des Grenzwachtkorps (Standesinitiative)
  • Auftrag Kollegger betreffend Erhaltung der Wasserzinsen mindestens auf heutigem Niveau
  • Auftrag Felix (Haldenstein) betreffend Import/Export von mineralischen Baustoffen und von Rückbaustoffen
  • Fraktionsauftrag SP (Erstunterzeichner Thöny) betreffend Verkleinerung des Grossen Rats
  • Anfrage Salis betreffend Übergriffe auf Polizistinnen und Polizisten
  • Anfrage Deplazes betreffend zu viele Störungen in den Wildruhezonen
  • Anfrage Crameri betreffend Wolf, Herdenschutz und Kostenfolgen
  • Anfrage Peyer betreffend Wirkung der Greater Zurich Area AG (GZA)
  • Anfrage Kappeler betreffend attraktivere ÖV-Verbindungen im Grossraum Chur
  • Anfrage Lorez-Meuli betreffend behindertengerechten Wohnungsbau
  • Anfrage Cavegn betreffend Fotos oder Filme über Polizistinnen und Polizisten
  • Anfrage Schneider betreffend das Logistikzentrum für Retourenverarbeitung und Videocodierung (LRV) in Chur
  • Anfrage Bucher-Brini betreffend Digitalisierung im Gesundheitswesen (eHealth)


Link: www.gr.ch - Institutionen - Parlament - parlamentarische Vorstösse


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel