Seiteninhalt

Ilanz: Sachbeschädigungen durch Sprayereien aufgeklärt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Die Kantonspolizei Graubünden hat die Sachbeschädigungen an verschiedenen Orten in Ilanz (unser Zeugenaufruf vom 08.05.2020) aufgeklärt. Zwei Jugendliche konnten ermittelt werden und sind geständig.

Anfangs Mai 2020 wurden im Bereich des Schulhauses, des Paradiswäldlis und beim Freibad Fontanivas in Ilanz mehrere Mauern, Abfalleimer und Parkbänke besprayt. Dank Hinweisen aus der Bevölkerung, verbunden mit aufwändigen Ermittlungen, sind zwei Jugendliche im Alter von 15 Jahren geständig, die Sprayereien begangen zu haben.

Mit roter Farbe wurden verschiedene Slogans und Grafiken an die Gebäudefassade besprayt.

Neuer Artikel