Navigation

Inhaltsbereich

Digitale Ökosysteme: Planungsgrundlagen für Destinationen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Digitale Marktplätze GR_aktuelle Systemlandschaft_Januar 2021

Um Unterstützung bei Investitionsentscheiden für digitale Ökosysteme in Graubünden zu bieten, hat die Interessengemeinschaft Tourismus Graubünden (ITG) einen Kompass geschaffen.

In Zusammenarbeit mit Digitalisierungsexperten ist ein fundierter Grundlagenbericht entstanden. Er gibt den Destinationen und Leistungsträgern im Bündner Tourismus Planungsgrundlage für künftige Investitionen in digitale Marktplätze und das digitale Management der Kundenbeziehungen.

Die Corona-Krise verdeutlicht die Bedeutung von digitalen Plattformen, auf welchen touristische Leistungsträger und Destinationen ihre Angebote platzieren und ihre Dienstleistungen anbieten können. Die Bündner Tourismusdestinationen sind gefordert, ihre Digitalisierungsstrategien agil weiter zu entwickeln, professionelles Kundendaten-Management zu betreiben und segmentübergreifende digitale Marktplätze einzuführen.

Der Grundlagenbericht leistet einen Beitrag zum gemeinsamen Verständnis im Bereich des Zusammenspiels der technischen Systemlandschaften in Graubünden. Es wird aufgezeigt, in welcher Form und mit welchen Schwerpunkten die einzelnen Systeme miteinander kompatibel und vernetzbar sind. Die Kooperationsbereitschaft unter den Destinationen kann somit erhöht werden, indem teure Insellösungen künftig vermieden werden.

Auszüge aus dem Grundlagenbericht sind unter www.systemcluster-gr.ch einsehbar. Unter Angaben der Kontaktdaten ist der Bericht kostenlos downloadbar.

Neuer Artikel