TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Steuern und Steuerrechner

Kleine Last für grosse Werte
Kleine Last
für grosse Werte

Graubündens Steuersystem ist auf die Bedürfnisse der Wirtschaft abgestimmt, bietet attraktive Steuersätze und eine grosszügige Abschreibungspraxis. Exportorientierte und innovative Unternehmen können Steuererleichterungen auf Kantons- und Bundesebene erhalten.

Ordentlich besteuerte Firmen bezahlen rund 16.12 % Steuern (in Prozent des Reingewinns), Gesellschaften mit privilegiertem Steuerstatus wie beispielsweise Holdinggesellschaften bezahlen rund 10 % des Gewinns vor Steuern. Auch für Privatpersonen ist die steuerliche Belastung im nationalen und internationalen Vergleich sehr moderat – Graubünden liegt hier auf den vordersten Plätzen.

Steuern und Steuerrechner für Graubünden

Steuerliche Vorzüge

  • Steuerliche Vorbescheide (Rulings): über die Art der Besteuerung
  • Steuererleichterungen auf Kantonsebene von bis zu 100% und bis zu 10 Jahren: für neue Unternehmen oder eine wesentliche Änderung der betrieblichen Tätigkeit möglich
  • Steuererleichterungen auf Bundesebene: möglich bei Erfüllung bestimmter gesetzlicher Voraussetzungen
  • Im Anschaffungs- oder Erstellungsjahr sowie im folgenden Jahr Sofortabschreibungen bis 100 % möglich
  • Milderung der wirtschaftlichen Doppelbelastung: Bei einer Mindestbeteiligung von 10 % am Kapital einer AG, GmbH oder Genossenschaft profitieren natürliche, im Kanton wohnhafte Personen von der Teilbesteuerung der Beteiligungserträge
  • Pauschalbesteuerung: Ausländische Personen, welche in der Schweiz wohnhaft und unbeschränkt steuerpflichtig sind, können unter gewissen Voraussetzungen nach dem Aufwand besteuert werden.
  • Erbschaftssteuer: Keine Steuer bei Ehegatten und direkten Nachkommen auf das Nachlassvermögen

Steuerrechner

Steuerberechnung für natürliche Personen

Steuerberechnung für juristische Personen