Navigation

Inhaltsbereich

Signete
Das Staatsarchci
Roll Regallager

Coronavirus

Das Staatsarchiv ist aufgrund der verschärften Corona-Massnahmen des Bundes vom 17.12.2021 grundsätzlich nur noch für Geimpfte und Genesene zugänglich (2G-Regel). Wir empfangen gleichzeitig maximal 4 Personen und nehmen gerne Reservationen per Mail (info@sag.gr.ch) oder Telefon (081 257 28 03) entgegen.

Personen ohne entsprechendes Zertifikat, die aus wissenschaftlichen oder rechtlichen Gründen zwingend auf einen Archivzugang angewiesen sind, sind gebeten, vorgängig mit dem Staatsarchiv Kontakt aufzunehmen. (info@sag.gr.ch)

 

>> Coronabedingt per E-Mail Termin anfragen

 

Das Staatsarchiv ist das Gedächtnis des Kantons Graubünden und seiner Rechtsvorgänger, allen voran des Freistaats der Drei Bünde. Es ist frei und unentgeltlich zugänglich.

Die Aufgaben des Staatsarchivs sind im kantonalen Gesetz über die Aktenführung und Archivierung vom 28.08.2015 sowie in der dazugehörigen Verordnung vom 22.12.2015 geregelt. Organisatorisch ist das Staatsarchiv eine Abteilung des Amtes für Kultur und gehört zum Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement (EKUD) des Kantons Graubünden.