Zum Seiteninhalt

Federkiel und Tintenhorn. Frühe Handschriften aus Graubünden

Vom 5. Oktober 2019 bis zum 22. März 2019 zeigt das Rätische Museum eine Ausstellung zu frühen Handschriften aus Graubünden.

Zwei Kuratorinnen aus dem Staatsarchiv und dem Museum verantworten die Schau, die einen schönen Überblick über das mittelalterliche schriftliche Erbe in unserem Raum bietet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am Dienstag, 15.10.2019, findet im Begleitprogramm zur Ausstellung eine Führung im Staatsarchiv statt: "Geschichte im Original".
(Start 18 h vor dem Eingang am Karlihofplatz).