Zum Seiteninhalt

Immissionsgrenzwerte (IGW) für Lärm

Immissionsgrenzwerte sind verbindliche Massstäbe für die Beurteilung der Schädlichkeit oder Lästigkeit von Lärm von Anlagen. Immissionsgrenzwerte sind so festzulegen, dass nach dem Stand der Wissenschaft oder der Erfahrung Immissionen unterhalb dieser Werte die Bevölkerung in ihrem Wohlbefinden nicht erheblich stören (Art. 15 USG).