Zum Seiteninhalt

Massnahmenplan Luft

Steht fest oder ist zu erwarten, dass schädliche oder lästige Einwirkungen von Luftverunreinigungen durch mehrere Quellen (z.B. Verkehr, Industriebetriebe, Gewerbe, Heizungen usw.) verursacht werden, erstellt die zuständige Behörde, im Kanton Graubünden die Regierung, einen Massnahmenplan; dieser Plan enthält Massnahmen, die zur Verminderung oder Beseitigung der Einwirkungen innert angesetzter Frist beitragen (Art. 44a USG).