Der Lehrplan 21 GR liegt auf Romanisch und Italienisch vor

Im März 2016 beschloss die Regierung, den Lehrplan 21 im Kanton Graubünden auf Schuljahresbeginn 2018/19 einzuführen und diesen auf Romanisch und Italienisch zu übersetzen. Die Übersetzungen liegen nun, knapp ein Jahr vor der Einführung, vor. Alle drei Bündner Lehrpläne sind ab sofort unter www.lehrplan.ch online abrufbar.

Medienmitteilung