Zum Seiteninhalt

Austausch Kantone – Statistik 2017/18

Im Schuljahr 2017/2018 wurden in den Kantonen 2000 Mobilitäten mehr als noch im Vorjahr erfasst. Für diese erfreuliche Zunahme ist unter anderem die steigende Zahl der Klassenaustauschprojekte in der Schweiz verantwortlich. Dank der Unterstützung von Movetia konnten fast 8500 Schülerinnen und Schüler sich mit einer Klasse aus einer anderen Sprachregion treffen. Das entspricht einer Zunahme von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Kantonen sind allerdings beachtlich.

Die von Movetia publizierte Statistik der Kantone fasst die Austausch- und Mobilitätsaktivitäten zusammen, welche die einzelnen Kantone im Schuljahr 2017/2018 erfasst haben.

Im Kanton Graubünden wurden im Schuljahr 2017/18 total 515 Mobilitäten durchgeführt. Dies entspricht einer Zunahme von 77 Prozent gegenüber dem Vorjahr.


Weitere Informationen