Navigation

Seiteninhalt

Besuch der Südtiroler Landesregierung bei der Bündner Regierung

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die Regierung der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol besucht am Mittwoch, 17. März 2010, Graubünden. Empfangen werden die Gäste in Tarasp und Scuol von Regierungspräsident Claudio Lardi und der Gesamtregierung.

Angeführt wird die Südtiroler Delegation von Landeshauptmann Luis Durnwalder. Begleitet wird er vom Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Tommasini, von der Landesrätin Sabina Kasslatter-Mur und den Landesräten Thomas Widmann, Michl Laimer, Richard Theiner, Florian Mussner, Roberto Bizzo sowie vom Kabinettschef Klaus Luther. Die Bündner Regierung, angeführt von Regierungspräsident Claudio Lardi, wird vollzählig anwesend sein.

Nach dem Empfang der Gäste im Schloss Tarasp steht ein gemeinsames Mittagessen in Scuol auf dem Programm. Der Besuch dient in erster Linie der Pflege der freundschaftlichen Beziehungen und dem kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Meinungsaustausch.


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel