Zum Seiteninhalt

Graubünden in 9,30 Minuten

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Der Kanton Graubünden erhält ein neues visuelles Gesicht. Der Imagefilm "Graubünden Grischun Grigioni" ist im Kasten und heute von der Bündner Regierung an einem Medientreffen in Chur präsentiert worden.

Das Ziel ist simpel: Der Film "Graubünden Grischun Grigioni" will einen sympathischen Eindruck des Kantons vermitteln. Im Mittelpunkt des Films steht ein Bündner, der auf einer roten Bahnhofsbank sitzend den Zuschauenden während 9,30 Minuten Graubünden in all seinen Facetten zeigt. Es geht um Graubünden als starken und eigenständigen Gebirgskanton, der wichtige Zukunftsressourcen und Dienstleistungen zur Verfügung stellt und dabei eine Nachfrage der ausseralpinen Bevölkerung und Wirtschaft erfüllt. Die Kernbotschaft besteht darin, Graubünden als Partner, als Versorger, als Dienstleister, als Erschliesser und als Original darzustellen.

Die Intention der Regierung ist, Graubünden auf eine überraschende und unterhaltsame Art und Weise zu zeigen. Das Spezielle am Film ist, dass er über eine echte Rahmenhandlung verfügt und Graubünden in einem spannenden Mix aus Image- und Spielfilm präsentiert. Mit seiner emotionalen Geschichte und Bildsprache holt der Film die Betrachtenden auf ihrer persönlichen Ebene ab und rückt Graubünden so mit einem Augenzwinkern näher ans Herz. Der Film soll in der Öffentlichkeitsarbeit und bei Veranstaltungen des Kantons zum Einsatz kommen und richtet sich in erster Linie an internationale, nationale, kantonale und kommunale Gäste, Gastgeber sowie Partner von Regierung, Parlament und Verwaltung. Ergänzend steht er weiteren Interessierten zur Verfügung.

Entstanden ist "Graubünden Grischun Grigioni" während eines Jahres Produktionszeit und vier Filmtagen unter der Leitung der Standeskanzlei Graubünden in Zusammenarbeit mit der Agentur moinz, der Produktionsfirma Abrakadabra, der Drehbuchautorin Tina Ackermann, dem Regisseur Roman Vital und dem Schauspieler Nikolaus Schmid. Das Werk steht online unter www.gr.ch sowie als kostenlose DVD bei der Standeskanzlei Graubünden (Tel. 081 257 22 23) in deutscher, romanischer, italienischer, französischer und englischer Sprache zur Verfügung.


Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel