Zum Seiteninhalt

Graubünden beteiligt sich an der Dialogwoche Alkohol

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Fast 300 000 Personen in der Schweiz sind alkoholsüchtig. Gerade weil der Alkoholkonsum gesellschaftlich akzeptiert ist, fällt es vielen Betroffenen schwer, darüber zu sprechen. Um dieses Tabu zu brechen, findet Ende Mai schweizweit die Dialogwoche Alkohol statt, an der sich auch der Kanton Graubünden beteiligt.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol zu pflegen, ist nicht für alle Menschen einfach. Über Alkohol sprechen, ohne ihn zu verteufeln – das ist das Ziel der Dialogwoche, welche vom 18. bis 26. Mai 2013 in der ganzen Schweiz stattfindet. Die Dialogwoche ist Teil einer Alkohol-Präventionskampagne, welche die Diskussion dort ankurbelt, wo die Probleme spürbar sind: direkt bei den Menschen. Auf diese Weise soll der Tabubruch gelingen. Die Dialogwoche unter dem Motto "Ich spreche über Alkohol" ist eine neue Art von Alkoholprävention.
Der Kanton Graubünden verstärkt sein Engagement gegen die Folgen des übermassigen Alkoholkonsums. So hat die Regierung unlängst das auf vier Jahre ausgelegte Bündner Programm Alkohol (BPA) bewilligt. Dazu gehören unter anderem die Prävention an den Schulen, eine Verstärkung des Jugendschutzes sowie Kampagnenarbeit. Aus diesem Grund ist es folgerichtig, dass während der Dialogwoche auch in Graubünden verschiedene Veranstaltungen zum Thema Alkohol stattfinden. 

Theater, Diskussion und Filme
Am Donnerstag, 23. Mai 2013, und Freitag, 24. Mai 2013, wird jeweils um 20.30 Uhr in der Churer Confetti-Bar (Grabenstrasse 55) das 45-minütige Theaterstück "Die Säuferin" von Miriam Fiordeponti aufgeführt. Die beiden Autoren Dominik Bernet ("Der grosse Durst") und Werner Färber ("Volle Pulle") wiederum touren durch den Kanton. Sie diskutieren in Oberstufenschulen von Sumvitg bis Schiers mit Jugendlichen. Ferner werden im Montagskino in der "Churer Werkstatt" Filme gezeigt, welche die Alkoholproblematik aufgreifen. Die nächsten Filme sind am 20. Mai 2013 "La Leggenda del Santo Bevitore" von Ermanno Olmi und am 27. Mai 2013 "Trees Lounge" von Steve Buscemi (Beginn jeweils 20.30 Uhr).
Sämtliche Veranstaltungen in der ganzen Schweiz sind auf der Website www.ich-spreche-ueber-alkohol.ch aufgeschaltet und können nach Kanton, Datum und Art gefiltert werden. Ergänzend wird die Facebook-Seite "Top Stories about Alcohol" betrieben. Das Bundesamt für Gesundheit und seine Partnerorganisationen steuern dort Informationen und unterhaltsame Elemente bei.
Weiterführende Links:
www.die-saeuferin.com  
www.confetti-bar.ch  
www.werkstattchur.ch  
www.dominikbernet.ch  
www.wernerfaerber.de  
 

Auskunftsperson:
Denise Rudin, Gesundheitsamt Graubünden, Tel. 081 257 64 02 oder 078 746 42 20, E-Mail: Denise.Rudin@san.gr.ch  


Gremium: Gesundheitsamt Graubünden
Quelle: dt Gesundheitsamt Graubünden
Neuer Artikel