Zum Seiteninhalt

Sprachlehrmittel Rumantsch Grischun für die 7. Klasse

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Rechtzeitig auf das neue Schuljahr 2013/14 ist das neue Sprachlehrmittel in Rumantsch Grischun für die 7. Klasse erschienen. Das Lehrmittel "Vi e nà" umfasst ein Schülerbuch, Arbeitshefte, Lehrerkommentare, zwei Begleit-CDs sowie eine digitale Plattform.

Die einzelnen Kapitel des Buches decken thematisch folgende Bereiche aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler ab: "Vi e nà" – sich zwischen verschiedenen Welten hin- und hergezogen fühlen und sich für das persönlich Richtige entscheiden müssen, "Vias a las linguas" – die Bedeutung von Sprache(n) erkunden, "Rendezvous cun il futur" – die eigenen Interessen und Stärken erforschen, um einen ersten Schritt in Richtung Berufsfindung zu wagen. Die Arbeitshefte bieten interessante und abwechslungsreiche Übungen und zusätzliche Materialien für ein individualisierendes Lernen. In jedem Kapitel sind zwei formative Tests integriert, welche den Schülerinnen und Schülern als Lernzielkontrollen dienen.

Das vierte Kapitel "Ivettas rumantschas" gewährt den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die romanische Literatur und Kultur. Aufgrund von fünf Textausschnitten klassischer Werke aus verschiedenen Regionen und Idiomen ist jeweils eine Lektionsreihe erarbeitet worden, welche die Thematik, die Botschaft und den Wert des Werkes in Zusammenhang mit der Lebenswelt des Schülers setzen und die Schüler so für die Beschäftigung mit romanischer Literatur und Kultur begeistern sollen. Als fünfter Teil des Buches folgt eine grammatikalische Synopse, welche eine Übersicht der bereits in der Primarschule gelehrten Inhalte enthält und somit auch zu Konsultationszwecken dient.

Die äusserst ansprechende Grafik erhöht die Qualität und Attraktivität des Lehrmittels zusätzlich. Dem Lernalter der Oberstufenschülerinnen und -schüler angepasst sind Layout und Illustration. Sie begleiten die Lerninhalte stets liebevoll, geben jedoch in ihrer reduzierten und abstrakteren Art dem Betrachter die Freiheit die eigene Fantasie walten zu lassen. Didaktisch und methodisch berücksichtigt das Lehrmittel unterschiedliche Niveaus, Fähigkeiten und Lerntypen. Im Lehrmittel enthalten sind ausserdem viele Lernspiele unterschiedlicher Form und Zielsetzung, jedoch immer im Bestreben die jugendlichen Schülerinnen und Schüler für die Beschäftigung mit ihrer Sprache zu begeistern. Bewusst ausformuliert und sehr umfassend ist daher auch der Lehrerkommentar, welcher der Lehrperson als Unterrichtsplan mit Rat und Tat zur Seite steht. Sowohl konkrete Anweisungen zum Unterricht, alle Lösungen, Modellvorlagen, Tests als auch zusätzliche thematische Anregungen und Ideen können aus ihm entnommen werden und ermöglichen der Lehrperson die Vorbereitung und Durchführung spannenden und abwechslungsreichen Unterrichts. 

Digital lernen und sich weiterbilden
Nebst Lehrbuch, Arbeitsheften, Lehrerkommentar und Begleit-CDs bieten die Lehrmittel ab der 5. Primarklasse zusätzlich digitale Plattformen mit Übungen zu jedem einzelnen Kapitel des Lehrbuchs, welche sowohl während des schulischen Unterrichts genutzt werden können wie auch zur Individualisierung innerhalb der Klasse dienen. Inhaltlich verankert, spielerisch konzipiert und in graphisch attraktivem Kleid ermöglichen die Übungen den Schülerinnen und Schülern eine Vertiefung der Inhalte, sei es in thematischer, grammatikalischer wie auch lexikalischer Hinsicht. Ausserdem stellt die digitale Plattform der 7. Klasse zusätzliches Anschauungsmaterial zur Verfügung und präsentiert parallel zum Lehrbuch die grammatikalische Synopse, bei der die Schülerinnen und Schüler bereits gelernte Inhalte reaktivieren können. Die digitalen Plattformen sind öffentlich zugänglich (mit dem Browser Mozilla Firefox), die Plattformen der 5. und 6. Primarklasse (www.splerins.ch, www.sgurdins.ch) können bereits seit zwei Jahren genutzt werden, die digitale Plattform des aktuellen Lehrmittels (www.viena.ch) wird ab Schulbeginn 2013/14 aufgeschaltet. 
 

Kontaktperson:
Ivo Berther, Projektleiter "RG in der Schule", Amt für Kultur, Tel. 081 257 48 06, E-Mail: ivo.berther@afk.gr.ch  
 

Gremium: Amt für Volksschule und Sport
Quelle: dt Amt für Volksschule und Sport
Neuer Artikel