Zum Seiteninhalt

Beiträge aus Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen 2013 für kleine Projekte vergeben

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Der Kanton Graubünden hat dieses Jahr zum sechsten Mal einen Wettbewerb zur Förderung des professionellen Kulturschaffens für kleine Projekte ausgeschrieben. Insgesamt sind 20 Projekte eingereicht worden.

Der Wettbewerb wurde Mitte Juni 2013 in der Bündner Tagespresse angekündigt. Die Anmeldefrist ist am 23. August 2013 abgelaufen. Die Jurymitglieder, Esther Krättli Jenny, Präsidentin der Wettbewerbskommission für professionelles Kulturschaffen (grosse Projekte) und Mitglied der kantonalen Kulturförderungskommission, Robert Grossmann, Mitglied der Wettbewerbskommission für professionelles Kulturschaffen (grosse Projekte), und Armon Fontana, Kulturförderung Graubünden, prüften die 20 eingereichten Gesuche aus den verschiedenen Kultursparten.

Auf Empfehlung der Wettbewerbskommission und auf Antrag des Amts für Kultur unterstützt das Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement folgende Kulturschaffende und ihre Projekte mit einem Beitrag von je 10 000 Franken: 
  • Jaap Achterberg
    Sparte: Theater
    Werkbeitrag: Erzähltheater "Die Entdeckung der Currywurst" 
  • Pascal Bergamin
    Sparte: Film
    Werkbeitrag: Entwicklung Drehbuch "Sommer 61" 
  • Marco Luca Castelli
    Sparte: Theater
    Werkbeitrag: Dramatisierung "Moskau-Petuscki" 
  • Kurt Caviezel
    Sparte: Bildende Kunst
    Werkbeitrag: "Worldhouse/Houseworld" 
  • Mario Giovanoli
    Sparte: Musik
    Werkbeitrag: "Breaking Sound Barriers With Saxes and Flutes" 
  • Konrad Gruber
    Sparte: Bildende Kunst
    Werkbeitrag: "the lost five" 
  • Romano Pedetti
    Sparte: Bildende Kunst
    Werkbeitrag: "Die verschobene Linie oder hinter der Form" 
  • Jos Schmid
    Sparte: Bildende Kunst
    Werkbeitrag: "Daguerrotypie"

Auskunftspersonen:
- Barbara Gabrielli, Leiterin Amt für Kultur, Tel. 081 257 48 01, E-Mail barbara.gabrielli@afk.gr.ch
- Armon Fontana, Kulturförderung Graubünden, Tel. 081 257 48 02, E-Mail: armon.fontana@afk.gr.ch  


Gremium: Amt für Kultur
Quelle: dt Amt für Kultur
Neuer Artikel