Zum Seiteninhalt

Direktorin des Rätischen Museums ernannt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Das Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement hat Frau Dr. Andrea Kauer Loens zur neuen Direktorin des Rätischen Museums in Chur bestimmt. Sie wird als Direktorin ab Mai 2014 im Rätischen Museum im Amt für Kultur tätig sein.

Andrea Kauer Loens übernimmt die Nachfolge von Jürg Simonett, der das Museum zwölf Jahre lang geleitet hat und im Frühling 2014 in den vorzeitigen Ruhestand tritt. Andrea Kauer Loens ist 37-jährig und hat an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich Germanistik und Geschichte studiert. Nach einem Praktikum im Landesmuseum Zürich widmete sie sich für drei Jahre als Assistentin am Deutschen Seminar der Universität Zürich verschiedenen Forschungs-, Redaktions- und Vermittlungsprojekten. Seit 2007 arbeitet Andrea Kauer Loens im Rätischen Museum. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin hatte sie die Projektleitung zahlreicher Sonderausstellungen und Begleitveranstaltungen sowie die Leitung der Sammlung des Rätischen Museums inne. Seit 2009 ist sie stellvertretende Museumsleiterin.


Fotobeilage:
Andrea Kauer Loens, neue Direktorin des Rätischen Museums in Chur 


Auskunftsperson:
Regierungsrat Martin Jäger, Vorsteher Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement, Tel. 081 257 27 01, E-Mail Martin.Jaeger@ekud.gr.ch  


Gremium: Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement
Quelle: dt Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement
Neuer Artikel