Navigation

Seiteninhalt

Beiträge aus Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen 2016 für kleine Projekte vergeben

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Der Kanton Graubünden hat dieses Jahr zum neunten Mal einen Wettbewerb zur Förderung des professionellen Kulturschaffens für kleine Projekte ausgeschrieben. Insgesamt sind 34 Projekte eingereicht worden.

Der Wettbewerb wurde Mitte Juni 2016 in der Bündner Tagespresse angekündigt, die Anmeldefrist ist am 26. August 2016 abgelaufen. Die Wettbewerbskommission begutachtete 34 Gesuche, welche in folgenden Sparten eingereicht wurden: Angewandte Kunst (4), Bildende Kunst (12), Film (3), Geschichte und Gedächtnis (3), Literatur (3), Musik (5), Tanz (1) und Theater (3).

Das Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement hat auf Vorschlag der Wettbe-werbskommission und auf Antrag des Amts für Kultur über die Vergabe der Werkbeiträge entschieden. Folgende zehn Kulturschaffende erhalten einen Werkbeitrag in der Höhe von je 10 000 Franken:

• Flavia Devonas
Sparte: Tanz
Projekt: "Die Fontana-Akte. Ein Tanztheater"

• Madlaina Fontana
Sparte: Bildende Kunst
Projekt: "Fotografie - Druckgrafik"

• Anita Hansemann
Sparte: Literatur
Projekt: "Madrisa nera“ (Arbeitstitel)

• Felicitas Heyerick
Sparte: Musik
Projekt: "Bünda goes Broadway" (Arbeitstitel)

• Martina Hug
Sparte: Musik
Projekt "Volkslieder in der neuen Heimat Argentinien" (Arbeitstitel)

• Manfred Koch
Sparte: Geschichte und Gedächtnis
Projekt: "Londons Eisgebirg. Leslie Stephen und die Entdeckung der Schweizer Alpen"

• Marc Lardon, Daniel Sailer
Sparte: Musik
Projekt: "Kontrabach"

• Alessandro Ligato
Sparte: Bildende Kunst
Projekt: "A memoria. Immagini salvate di vita e spazi del Collegio Sant'Anna di Roveredo"

• Reto Mathis
Sparte: Literatur
Projekt: "Fast Food für Nichtleser" (Arbeitstitel)

• Eva Roselt
Sparte: Film
Projekt "Ich seh etwas, was du nicht siehst"


Auskunftspersonen:
- Barbara Gabrielli, Leiterin Amt für Kultur, Tel. 081 257 48 01, E-Mail Barbara.Gabrielli@afk.gr.ch
- Armon Fontana, Kulturförderung Graubünden, Tel. 081 257 48 02, E-Mail Armon.Fontana@afk.gr.ch  


Gremium: Amt für Kultur
Quelle: dt Amt für Kultur

Neuer Artikel