TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Treffen der Gesundheitsdirektoren der Kantone Tessin und Graubünden

In San Bernardino fand kürzlich das Treffen der Gesundheitsdirektionen der Kantone Tessin und Graubünden statt. Dabei besprachen die Regierungsräte Christian Rathgeb und Paolo Beltraminelli mit ihren Delegationen verschiedene aktuelle Themen.

Beide Delegationen bestätigten bei dieser Gelegenheit die gute Zusammenarbeit bei der Leistungserbringung in den Bereichen Rettungswesen und Spitalversorgung durch den Kanton Tessin zu Gunsten der Patienten im Misox und im Calancatal. Ebenfalls thematisiert wurde die gemeinsame Einsatzorganisation bei Grossereignissen sowie das vom Kanton Tessin zur Verfügung gestellte Care Team für diese beiden italienischsprachigen Täler Graubündens.

Randregionen im Fokus
Grundsatzfragen der gesundheitspolitischen Organisation der Kantone bildeten einen weiteren Schwerpunkt, insbesondere der Erfahrungsaustausch über die Gesundheitsversorgung in den Randregionen. Das integrierte Versorgungssystem mit verschiedenen Akteuren des Gesundheitswesens, welches der Kanton Graubünden seit Jahren mit Erfolg umsetzt und lebt, war von grossem Interesse für die Tessiner Vertreter.

Gesundheitsversorgung ist Sache der Kantone
Die beiden Regierungsräte sind sich einig, dass der Tendenz des Bundes zum vermehrten Eingriff in die Hoheit der Kantone bei der Gesundheitsversorgung entschieden entgegen zu treten ist. Zudem sind die dezentralen Organisationen zu Gunsten von Sicherheit und Gesundheit weiter zu fördern. Die Delegationen sind ferner der gleichen Auffassung, dass die gemeinsame Zusammenarbeit weiter vertieft und die ähnlichen Strukturen der Kantone als Basis zu einem weiteren regelmässigen Austausch genutzt werden sollen.

Delegation Graubünden: Regierungsrat Christian Rathgeb, Nicola Katharina Kull (Departementssekretärin), Rudolf Leuthold (Leiter Gesundheitsamt), Martin Bühler (Leiter Amt für Militär und Zivilschutz)

Delegation Tessin: Regierungsrat Paolo Beltraminelli, Paolo Bianchi (Direktor der Abteilung Öffentliche Gesundheit), Giorgio Merlani (Kantonsarzt), Ivana Petraglio (Leiterin Bereich Leitung/Verwaltung Gesundheitswesen)

Fotobeilage:
-


Auskunftsperson:
Regierungsrat Christian Rathgeb, Vorsteher Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit, Tel. 081 257 25 01, E-Mail Christian.Rathgeb@djsg.gr.ch


Gremium: Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit
Quelle: dt Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit