Zum Seiteninhalt

Treffen in Mailand mit Vertretern der Region Lombardei

In Mailand wurden gestern Regierungspräsident Mario Cavigelli und Regierungsrat Jon Domenic Parolini von einer Delegation der Region Lombardei empfangen, um sich über verschiedene grenzübergreifende Themen zu unterhalten.

Empfangen wurden Mario Cavigelli und Jon Domenic Parolini vom Präsidenten der Region Lombardei Attilio Fontana, von den Mitgliedern der Regionalregierung Massimo Sertori (öffentliche Körperschaften und Berggebiete) und Claudia Maria Terzi (Infrastruktur und Verkehr) sowie dem Präsidenten der Provinz Sondrio Elio Moretti.

Zweck des Treffens war, den Stand der Umsetzung der Vereinbarung (Intesa) zu besprechen. Diese wurde am 16. März 2017 in Tirano unterschrieben und betrifft die Entwicklung des regionalen und grenzüberschreitenden öffentlichen Verkehrs.

Auf der Traktandenliste standen insbesondere die nächsten Massnahmen zur Optimierung der Anschlüsse und des Angebots im grenzüberschreitenden öffentlichen Verkehr, eine verbesserte Zusammenarbeit der Partner im Rahmen der Interreg-Projekte und die anstehende Restrukturierung des Bahnhofs der Rhätischen Bahn in Tirano. Das Treffen war zugleich Gelegenheit, um die bestehenden guten Beziehungen zwischen der Region Lombardei und dem Kanton Graubünden zu vertiefen.

Fotobeilage:
-

Von links: Massimo Sertori, Regierungsrat Jon Domenic Parolini, Claudia Maria Terzi, Regierungspräsident Mario Cavigelli, Präsident der Region Lombardei Attilio Fontana und Präsident der Provinz Sondrio Elio Moretti.


Auskunftspersonen:
- Regierungspräsident Dr. Mario Cavigelli, Vorsteher Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement, Tel. 081 257 36 01, E-Mail Mario.Cavigelli@bvfd.gr.ch
- Regierungsrat Dr. Jon Domenic Parolini, Vorsteher Departement für Volkswirtschaft und Soziales, Tel. 081 257 23 01, E-Mail Jondomenic.Parolini@dvs.gr.ch


Gremium: Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement
Quelle: dt Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement