Navigation

Seiteninhalt

Coronavirus: Primarschule verzeichnet Corona-Fall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Das Gesundheitsamt verzeichnet am Mittwoch eine Neuinfektion in der Primarschule Zorten (Vaz/Obervaz). In Absprache mit dem Gesundheitsamt wurden die notwendigen Massnahmen zur Kontrolle und Unterbindung der Infektionsketten koordiniert und umgesetzt. Aktuell befindet sich eine Person in Isolation sowie 17 Schülerinnen und Schüler und fünf Lehrpersonen in Quarantäne. Während der Quarantäne finden die Lektionen per Fernunterricht statt.

In der Primarschule Zorten (Vaz/Obervaz) wurde am Mittwoch ein Corona-Fall verzeichnet. Zurzeit befindet sich eine erwachsene Person in Isolationen sowie 17 Schüler und fünf Lehrpersonen in Quarantäne. Die Contact Tracer der kantonalen Covid-Abteilung haben die Arbeit zur Unterbindung der Infektionsketten unverzüglich aufgenommen, mögliche Kontaktpersonen eruiert und in Quarantäne gesetzt. Die Primarschule hat für die Zeit während der Quarantäne für alle Klassen auf Fernunterricht umgestellt.

Den betroffenen Personen in Isolation und Quarantäne geht es gut. Sie werden durch die Contact Tracer betreut.

Für Medienschaffende steht Jörg Schneider, Kantonsarzt-Stellvertreter, von 17.00 – 18.00 Uhr unter Tel. +41 81 257 29 24 zur Verfügung.


Auskunftsperson: 
Jörg Schneider, Kantonsarzt-Stellvertreter, Tel. +41 81 257 29 24, E-Mail Joerg.Schneider@san.gr.ch 


Gremium: Gesundheitsamt 
Quelle: dt Gesundheitsamt

Neuer Artikel