Navigation

Inhaltsbereich

Fuss- und Radweg in Trimmis 

Langsamverkehr steht für die Fortbewegung zu Fuss, auf Rädern oder Rollen, angetrieben durch menschliche Muskelkraft. Das Tiefbauamt Graubünden als kantonale Fachstelle fördert die Belange des Langsamverkehrs insbesondere in den Bereichen Wandern, Radfahren und Mountainbiken.

Unsere Aufgaben

Wir koordinieren die Planung, den Bau und die Signalisation der Anlagen des Langsamverkehrs von kantonalem Interesse. Dazu gehören hauptsächlich das gesamte Bündner Wanderwegnetz, von SchweizMobil ausgeschilderte Mountainbike- und Velowege sowie wichtige Velowege für den Alltagsveloverkehr gemäss Sachplan Velo. Unter Einbezug der Gemeinden und Regionen legen wir die Wegnetze fest und unterstützen bauliche Vorhaben nach den gesetzlichen Vorgaben mit Beiträgen. Bei Konflikten mit anderen Infrastrukturen vertreten wir die Interessen des Langsamverkehrs.

Auskunftspersonen

Für Ihre Fragen, Anregungen und Gesuche stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Kontakte FLV

FunktionAuskunftspersonTelefonnummer
Leiter Abteilung LangsamverkehrClaus Caluoriclaus.caluori@tba.gr.ch+41 81 257 37 21
Projektleiterin AlltagsverkehrAndrea Strubandrea.strub@tba.gr.ch+41 81 257 37 59
Projektleiter FreizeitverkehrMichael Christmichael.christ@tba.gr.ch+41 81 257 37 66

BIld


Kreuzung auf Wanderweg