Navigation

Inhaltsbereich

Regionale Informationsanlässe 2021

Längst haben wir genug von der Pandemie, den Einschränkungen und allem was sie mit sich bringt. So konnten wir auch in diesem Jahr unsere traditionellen Informationsanllässe nicht wie gewohnt abhalten und haben gelernt mit digitalen Mitteln umzugehen.

Die Themen reichen von der Schleppschlauchpflicht, über Informationen aus den Amtsstellen, bis hin zum Projekt Klimaneutrale Landwirtschaft. Für Konfliktpotential und Unsicherheiten sorgen immer wieder auch Themen rund um die Pacht. Deshalb geben wir Tipps und Anregungen zum Thema und zur professionellen Kommunikation mit Verpächtern. Und wir geben Antworten auf die Frage was die Vorgaben der Bio Suisse von denen der Bio-Verordnung unterscheidet.

Hier finden Sie das Handout mit den wichtigsten Informationen.

Qui trovate il riassunto delle informazioni in lingua italiana.

 

 Regionale Informationsanlässe 2020

Aufgrund der COVID-19-Situation konnten die regionalen Informationsanlässe nicht durchgeführt werden.
Die Themen der Informationsanlässe finden Sie unten auf dieser Website in Form von Videos.
Ihre Regionalberaterinnen und Regionalberater stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

 

Hier finden Sie das Handout in deutscher Sprache.

Qui trovate il riassunto delle informazioni in lingua italiana.

 

Nährstoffbilanz und Futterbilanz (GMF)

Anhand der Nährstoffbilanz wird aufgezeigt das der Betrieb kein überschüssiger Stickstoff und Phosphor
auf die Betriebsflächen ausbringt. Denn ein ausgeglichener Nährstoffkreislauf ist eine der Grundlage für
die Erfüllung des ökologischen Leistungsnachweises und damit für die Direktzahlungsberechtigung des
Betriebs (Direktzahlungsverordnung Art. 13).

Anhand der Futterbilanz (GMF) wird ersichtlich ob der Betrieb die Auflagen für einen Beitrag aufgrund der
graslandbasierte Fleisch- und Milchproduktion einhält (Direktzahlungsverordnung Art. 71).

Gerne berechnen Ihre Regionalberaterin oder Regionalberater die Nährstoffbilanz inkl. Futterbilanz für
Ihren Betrieb. Ihren Auftrag für die Berechnung in Form des Erfassungsblattes können Sie gerne
telefonisch oder per Mail einreichen.

Erfassungsblatt

Für die Berechnung der Nährstoffbilanz inklusive der Futterbilanz sind mit Kosten von rund CHF 50.- zu
rechnen (Verrechnung nach Aufwand zum Tarif von CHF 54/h).

Regionalberatung Nordbünden
Nordbünden
Regionalberatung Südbünden
Südbünden
 
Regionalberatung Surselva
Surselva
 
Regionalberatung Mittelbünden
Mittelbünden
 
 Regionalberatung Glarus
Glarus