Navigation

Inhaltsbereich

Die Kantonale Bibliothekskommission ist eine vom Regierungsrat gewählte Kommission zur Unterstützung und Entwicklung des kantonalen Bibliothekswesens. Verankert ist sie in der Verordnung über die Kantonsbibliothek Graubünden. Sie besteht aus fünf bis neun Mitgliedern und setzt sich aus Fachpersonen aus den Bereichen Bibliothekswesen, Politik, Bildung und Kultur zusammen.

Die kantonale Bibliothekskommission handelt nach den Leitsätzen der Bibliotheken Graubünden, die in regelmässigen Abständen überarbeitet werden. Die Kommission berät die Bibliotheksförderung des Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartements (EKUD) in Fragen der allgemein öffentlichen Gemeinde- und kombinierten Schulbibliotheken und vertritt deren Interessen. Mitglieder der Kommission begleiten die Bibliotheksbeauftragte auf ihren jährlichen Bibliotheksbesuchen im Kanton.

Zusammensetzung der Kommission

Name, VornameOrtFunktionGewählt bis
Crameri PierluigiLi CurtMitglied30.06.2023
Macek IvoZürichMitglied30.06.2026
Wallaschek NadineChurPräsidentinunbefristet
Egger RobinChurMitglied30.06.2026
Fehlmann OliviaChurMitglied30.06.2026
Luzi-Kaserer AngelikaCinuos-chelMitglied30.06.2026
Wilhelm PhilippDavos PlatzMitglied30.06.2026