Bibliotheksförderung

Graubünden besitzt eine Vielzahl von kleinen und grösseren Bibliotheken. Für sie gibt es nur wenige gesetzliche Grundlagen. Die Verantwortung für die Schul- und Gemeindebibliotheken liegt grösstenteils bei den Gemeinden. Seit dem Jahr 2000 beschreibt das Leitbild Bibliotheken im Kanton Graubünden, herausgegeben von der kantonalen Bibliothekskommission, die Ziele, welche die Bibliotheken gemeinsam mit Hilfe der zuständigen Behörden anstreben sollen.

Ihrem Auftrag gemäss berät die Kantonsbibliothek auf Anfrage die Schul-, Gemeinde- und Regionalbibliotheken im Kanton Graubünden. Die Bibliotheksbeauftragte, Theres Schlienger, bietet Unterstützung an bei Fragen zur Planung, Einrichtung und Finanzierung von Bibliotheken und Bibliotheksbeständen. Sie arbeitet dabei eng zusammen mit lesen.GR - Kinder- und Jugendmedien Graubünden und der Stadtbibliothek Chur. Dank dieser Zusammenarbeit entstehen diverse Hilfsmittel und Grundlagen wie die Statistik der Bibliotheken in Graubünden oder das Verzeichnis der Bündner Bibliotheken.

Kontakt

Theres Schlienger, 081 257 28 37

Downloads

(Sie benötigen den Acrobat-Reader)

Bibliotheksstatistik