Navigation

Seiteninhalt

Die Arbeiten an einem "Atlas zur Geschichte Graubündens 1524-2024" können starten!

Das Institut für Kulturforschung (ikg) und das Staatsarchiv Graubünden (StAGR) haben gemeinsam ein Forschungs- und Publikationsprojekt "historisch-statistischer Atlas" lanciert, das von der Kantonsregierung mit einem beträchtlichen Beitrag unterstützt wird. Die Resultate sollen rechtzeitig zum 500-Jahr-Jubiläum des 1524 gegründeten Freistaats der Drei Bünde im Jahr 2024 vorliegen. Weitere Informationen finden Sie hier