Weiterbildung Bodenkundliche und Umweltbaubegleitung (BBB/UBB)

Für das ANU ist es wichtig, dass speziell für die noch junge Umweltdisziplin der bodenkundlichen Baubegleitung, aber auch für die Umweltbaubegleitung (UBB), viele gut ausgebildete BaubegleiterInnen in allen Regionen des Kantons Graubünden im Einsatz stehen. Deshalb empfehlen wir folgende Weiterbildungen:

 

Modulare Weiterbildung «Bodenkundliche BaubegleiterInnen BBB»

Der Umgang mit Boden und dessen Schutz auf Baustellen verlangt spezifische Kompetenzen. Personen, die eine Baustelle begleiten, benötigen Fingerspitzengefühl, Glaubwürdigkeit und Kenntnisse der Baustellentechniken und -prozesse. Der Kurs vermittelt bodenkundliche Grundlagen, technische Aspekte, Baustellenorganisation und Kommunikation und ist Voraussetzung für den Erwerb des Titels «Bodenkundlicher Baubegleiter BGS».

weitere Informationen

 

Umweltbaubegleitung UBB - Basiskurs und Vertiefungskurse

Immer anspruchsvollere Bauprojekte verlangen nach Spezialisten, welche vorsorglich Umweltschäden vermeiden und Umweltschutzmassnahmen in Bauabläufe integrieren können. Die Kurse vermitteln einen vertieften Einblick in Bauverfahren und -vorgänge, damit keine Zusatzkosten oder Baustopps entstehen. Die technischen und organisatorischen Kompetenzen werden vertieft und Instrumente und Hilfsmittel für die Praxis zur Verfügung gestellt.

weitere Informationen