Navigation

Seiteninhalt

Amtliche Publikationen

Gewässerschutzrechtliche Bewilligung für die Entsorgung von Schnee der Strassenräumung der Gemeinde Arosa in die Schneedeponiezone Melchernabach; Öffentliche Auflage


Einleitbewilligung für nicht verschmutztes Abwasser gemäss Art. 4 lit. d, e und f, Art. 6, Art. 7 Abs. 2 und Art. 42 Abs. 2 des Bundesgesetzes über den Schutz der Gewässer vom 24. Januar 1991 (Gewässerschutzgesetz, GSchG; SR 814.20), Art. 3, Art. 6, Anhang 2 und Anhang 3.3 Ziffer 1 der Gewässerschutzverordnung vom 28. Oktober 1998 (GSchV; SR 814.201), Art. 11 und Art. 14 Abs. 2 des Einführungsgesetzes zum Bundesgesetz über den Schutz der Gewässer vom 8. Juni 1997 (Kantonales Gewässerschutzgesetz, KGSchG; BR 815.100) und Art. 7 lit. b und Art. 12 der Verordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über den Schutz der Gewässer vom 27. Januar 1997 (Kantonale Gewässerschutzverordnung, KGSchV; BR 815.200).

Die öffentliche Auflage gemäss Art. 12 KGSchV dauert vom 18. Januar bis 16. Februar 2021.

Am 27. April 2020 stellt die Gemeinde Arosa das Gesuch, Neuschnee in die Schneedeponiezone Melchernabach zu entsorgen.

Die Gesuchsunterlagen liegen während der Auflagefrist beim Amt für Natur und Umwelt, Verwaltungsgebäude Sinergia, Ringstrasse 10 in Chur, zur Einsicht auf. Aufgrund der geltenden COVID-19-Massnahmen ist die Einsichtnahme in die Unterlagen beim Verwaltungsgebäude Sinergia nur nach vorgängiger telefonischer Anmeldung beim Empfang möglich (081 257 50 55).

Download digitale Unterlagen


Einsprachen sind innert der Auflagefrist schriftlich beim Amt für Natur und Umwelt, Ringstrasse 10, 7001 Chur, einzureichen.