Navigation

Seiteninhalt

SAVE FOOD, FIGHT WASTE.

Immer mehr Lebensmittel – auch essbare – landen im Abfall. Das ist sehr oft unnötig, ganz abgesehen vom damit verursachten Ressourcenverschleiss und dem unethischen Verhalten der Verursacher. Für rund die Hälfte dieser Abfälle sind die Haushalte, also die Endkonsumenten verantwortlich. Die Kampagne SAVE FOOD, FIGHT WASTE. ist darauf angelegt, einen sorgsameren Umgang mit Lebensmitteln zu erreichen. Ideen und Wege aus nicht mehr ganz frischen Lebensmitteln schmackhafte Malzeiten herstellen und die angegebenen Daten richtig interpretieren sind Schlüssel dazu. Viele nützliche Anstösse zum Thema finden Sie auf www.savefood.ch.