Seiteninhalt

Kanton Graubünden informiert neu auch mit Videos

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Der Kanton Graubünden schlägt einen neuen Weg in der Kommunikation ein. In Zukunft wird auch mit Videobeiträgen informiert. Bürgerinnen und Bürger sollen sich im Internet unter www.gr.ch ein noch besseres Bild über Aktuelles und Interessantes machen können.

Auf der Homepage des Kantons Graubünden unter www.gr.ch werden künftig Videos zu aktuellen Beschlüssen der Regierung und interessanten Informationen der kantonalen Verwaltung veröffentlicht. Die Bündner Regierung hat eine neue Kommunikationsstrategie verabschiedet, die den Einsatz von Videos beinhaltet. Das Ziel ist, dass sich Bürgerinnen und Bürger auf zeitgemässe Art und Weise innert Kürze über einzelne Geschäfte der Regierung und Ereignisse des Kantons informieren können. Die Videos werden nebst den schriftlichen Mitteilungen publiziert und runden das breite elektronische Informationsangebot auf www.gr.ch ab. Für die Ausführung zuständig ist die Standeskanzlei Graubünden, die mit erweiterter Infrastruktur und personeller Verstärkung neu selbst Filmbeiträge realisiert.

Tagesaktuelle Informationen in Bild und Ton
Gestartet wird die multimediale Kommunikation mit tagesaktuellen Informationen zum neuen Sicherheitsfunknetz POLYCOM Graubünden. In einem kurzen Videostatement beantwortet Regierungsrat Christian Rathgeb, Vorsteher des Departementes für Justiz, Sicherheit und Gesundheit, drei Fragen zum neuen Sicherheitsfunknetz. Das Video ergänzt die schriftlichen Ausführungen, welche ebenfalls unter www.gr.ch aufgeschaltet sind. Das Rohmaterial zum Video steht den Medienschaffenden zudem als Bild und Ton im Original zur freien Verwendung zur Verfügung.

Nebst solchen kurzen Videostatements von Mitgliedern der Regierung sowie Leiterinnen und Leitern kantonaler Dienststellen werden künftig in regelmässigen Abständen gestaltete Filmbeiträge sowie Dokumentationen und Reportagen produziert. Dabei sollen vor allem bürgernahe Themen gewählt werden. Alle Beiträge werden im Internet veröffentlicht und sind jederzeit und überall unter www.gr.ch abrufbar. Die Menschen im Kanton wissen damit in Zukunft noch vielfältiger aus erster Hand Bescheid.


Auskunftsperson:
Kanzleidirektor Claudio Riesen, Standeskanzlei Graubünden, Tel. 081 257 22 21


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel