Zum Seiteninhalt

Brain Festival – eine Aktion zur psychischen Gesundheit

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Psychische Erkrankungen sind häufig und treffen jeden zweiten Menschen einmal im Leben. Wie man die psychische Gesundheit stärkt und was bei Stress, Depression, Migräne, Sucht oder Demenz im Hirn vor sich geht, das wird vom 2. bis 6. Juni 2014 am Brain Festival in Chur, Landquart und Poschiavo gezeigt.

Am Brain Festival wird Jung und Alt auf spannende und spielerische Art der Zusammenhang zwischen psychischer Gesundheit und den Gehirnfunktionen erklärt. In den Ausstellungen "Brain Bus" und "Begehbares Gehirn" können die Besucherinnen und Besucher anhand von Computer- und Multimediapräsentationen sowie durch Experimente Interessantes über Gehirnfunktionen, Gehirndysfunktionen und mögliche Auswirkungen auf die psychische Gesundheit erfahren. Die Ausstellungen werden von Fachpersonen begleitet.
Das Brain Festival wurde vom Gesundheitsamt Graubünden initiiert. Im Rahmen des Bündner Programmes Psychische Gesundheit ist die breite Aufklärung zur psychischen Gesundheit sowie die Sensibilisierung und Enttabuisierung von psychischen Erkrankungen ein wichtiges Ziel der Bündner Gesundheitsförderung (www.graubünden-bewegt.ch).

Das Brain Festival findet wie folgt statt:
"Brain Bus" und "Begehbares Gehirn":
  • Montag, 2. Juni 2014, 9 bis 18 Uhr, Landquart, auf dem Roten Platz beim Bahnhof, (Deutsch)
  • Dienstag, 3. Juni 2014, 9 bis 18 Uhr, Chur, Gürtelstrasse 42, Bildungszentrum Gesundheit und Soziales BGS, unterhalb des Bahnhofs, (Deutsch)
  • Mittwoch, 4. Juni 2014, 9 bis 17 Uhr, Chur, Gürtelstrasse 42, Bildungszentrum Gesundheit und Soziales BGS, unterhalb des Bahnhofs, (Deutsch)
  • Freitag, 6. Juni 2014, 9 bis 18 Uhr, Poschiavo, Dorfplatz, (Italienisch)
"Brain Cinema":
  • Mittwoch, 4. Juni 2014, 18 bis 21 Uhr, Chur, Gürtelstrasse 42, Bildungszentrum Gesundheit und Soziales BGS, Filmvorstellung und Diskussion "Das weisse Rauschen" (Daniel Brühl, Deutsch, 2002) mit Dr. Axel Baumann (Klinik Waldhaus) zum Thema Schizophrenie und Psychose, (Deutsch) 

Auskunftsperson:
Denise Rudin, Abteilungsleiterin Gesundheitsförderung und Prävention, Tel. 081 257 64 02, E-Mail denise.rudin@san.gr.ch  
 

Gremium: Gesundheitsamt Graubünden
Quelle: dt Gesundhetisamt Graubünden
Neuer Artikel