Navigation

Inhaltsbereich

Obwaldner Parlamentsdelegation zu Besuch in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine Delegation des Kantonsrates Obwalden hat heute während der Junisession 2014 dem Bündner Grossen Rat einen Besuch abgestattet.

Nachdem eine Delegation des Bündner Grossen Rates im vergangenen Jahr zu Gast beim Kantonsrat Obwalden gewesen war, konnte heute in Chur eine Obwaldner Parlamentsdelegation willkommen geheissen werden. Die neunköpfige Delegation aus Obwalden wurde angeführt von Kantonsratspräsident Urs Küchler. Ihn begleitete unter anderem Kantonsratsvizepräsident Hans-Melk Reinhard.

Die Gäste aus Obwalden wurden von Standespräsident Hans Peter Michel und Standesvizepräsident Duri Campell empfangen. Auf Bündner Seite nahmen am Treffen ausserdem die Fraktionspräsidenten teil. Am Morgen verfolgte die Delegation die laufende Ratsverhandlung im Grossratsgebäude. Am Nachmittag stand eine Visite des Bündner Naturmuseums auf dem Programm.

Der Besuch diente dem Erfahrungsaustausch sowie der Pflege der freundschaftlichen Beziehungen. Diese Treffen zwischen befreundeten Leitungsorganen von Kantonsparlamenten finden mehr oder weniger regelmässig ein bis zweimal pro Jahr statt. 
 

Fotobeilagen:
-
- Standespräsident Hans Peter Michel heisst in Chur den Obwaldner Kantonsratspräsidenten Urs Küchler (rechts) willkommen.

-
- Die beiden Parlamentsdelegationen vor dem Grossratsgebäude in Chur.


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel