Navigation

Seiteninhalt

Treffen zwischen Direktorin von fedpol und Regierungsrat Peter Peyer

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Regierungsrat Peter Peyer und die Direktorin des Bundesamts für Polizei (fedpol) haben sich zu einem Gespräch getroffen.

Die Zusammenarbeit des Kantons Graubünden mit fedpol ist eng und vielfältig. Im Rahmen des Treffens waren unter anderem das Countering-Organised-Crime-Konzept (COC) sowie der dazugehörige Aktionsplan Antimafia Thema. Der Kanton Graubünden hielt nochmals seine Bereitschaft fest, beim COC von Beginn an mitzuarbeiten und mitzugestalten. fedpol begrüsst dieses Engagement und ist überzeugt, von den Erfahrungen des Kantons Graubünden, die dieser aus dem Vorgehen im Misox gewonnen hat, profitieren zu können. Diese seit über drei Jahren bestehende Praxis des Kantons Graubünden entspricht dem vorgesehenen Vorgehen von fedpol.

Beide Seiten waren sich einig, dass sich die bestehende sehr gute Zusammenarbeit bewährt hat und weiter ausgebaut werden soll.


Auskunftsperson:

Regierungsrat Peter Peyer, Vorsteher des Departements für Justiz, Sicherheit und Gesundheit, Tel. 081 257 25 01, E-Mail Peter.Peyer@djsg.gr.ch


Gremium: Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit
Quelle: dt Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit

Neuer Artikel