Navigation

Inhaltsbereich

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Unter dem Motto «aus den Sesseln – fertig – los!» starteten die Bündner Politikerinnen und Politiker heute Morgen sportlich bewegt in den zweiten Tag der Oktobersession 2022. Auf Einladung der Parlamentarischen Gruppe für Sport und Bewegung, des Bündner Verbands für Sport (BVS), des Gesundheitsamts sowie graubündenSport, stimmten sie den Sessionstag mit einem gesunden Wachmacherprogramm ein, bei dem der Spass am gemeinsamen Sporttreiben im Vordergrund stand.

Langandauerndes Sitzen ohne Unterbrechungen ist ein Risikofaktor für die Gesundheit. Aus diesem Grund gingen heute Morgen auf der Quaderwiese die Mitglieder der Regierung und des Grossen Rats mit gutem Beispiel voran. Sie nutzten die Morgendämmerung für ein vielfältiges Training als Vorbereitung auf einen langen Sitzungstag.

Fitte Politikerinnen und Politiker stellen sich der Fraktions-Challenge
Insgesamt fanden sich um 6.40 Uhr 30 Politikerinnen und Politiker auf der Quaderwiese ein. Unter der Anleitung von Annik Kälin, Gewinnerin der Bronzemedaille im Siebenkampf an den Leichtathletik-Euromeisterschaften 2022, mobilisierten sie dabei ihre noch müden Knochen.

Abschliessend fand eine kleinen Fraktions-Challenge statt. Diese sollte aufzeigen, welche Parteien, die «fittesten» Politikerinnen und Politiker mobilisieren können. Angetreten ist die SVP-Fraktion mit 8 «Athletinnen und Athleten», die FDP mit 7, die SP mit 4, die GLP mit 3 und die Mitte mit 8. Die Mitte setzte sich in der Team Stafette vor der SVP und der FDP durch. Gewonnen haben alle Teilnehmenden, da sie ihrer Gesundheit etwas Gutes getan haben und voller Tatendrang in den Sessionstag starteten.

Fotobeilagen:

Fotos können an dieser Stelle heruntergeladen werden.

Auskunftsperson:

Hanspeter Brigger, Programmkoordinator Gesundheitsförderung, Gesundheitsamt, Tel. +41 81 257 64 05 / +41 79 257 18 10, E‑Mail Hanspeter.Brigger@san.gr.ch


zuständig: Gesundheitsamt

Neuer Artikel