Navigation

Inhaltsbereich

Luft/Wasser-Wärmepumpen

Luft-Wasser-Wärmepumpen werden an Standorten mit einer Jahresmitteltemperatur von mehr als 7,3°C gefördert. Eine Übersichtskarte finden sie hier.

Erforderliche Beilagen bei der Gesuchstellung

1. Unterschriebenes Gesuchsformular
2. Situationsplan mit Kennzeichnung des Objektes
3. Ab 250 m2 Energiebezugsfläche: Berechnung Energiebezugsfläche mit Grundrissplänen
4. Bei Anlagen > 15kW (A-7, W35) ist ein gültiges internationales oder nationales Wärmepumpen‐Gütesiegel 
    und eine Leistungsgarantie von EnergieSchweiz unterzeichnet von einer Fachperson einer Fachfirma einzureichen
5. Foto der bisherigen Wärmeerzeugung
6. Offerte der neuen Wärmeerzeugung
7. Offerte der neuen Wärmeverteilung
8. Unterschriebenes Formular Bestätigung-an-die-Förderstelle

Erforderliche Beilagen beim Gesuchsabschluss

1. Unterschriebenes Abschlussformular
2. Fotos der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe
3. Abschlussrechnung der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe
4. Bei Anlagen < 15kW (A-7, W35): Anlagenzertifikat nach dem Wärmepumpensystem-Modul (WPSM)
5. Erstinstallation Wärmeverteilsystem: Fotos und Abschlussrechnung der neuen Wärmeverteilung

Sole/Wasser, Wasser/Wasser-Wärmepumpe

Erforderliche Beilagen bei der Gesuchstellung

1. Unterschriebenes Gesuchsformular
2. Situationsplan mit Kennzeichnung des Objektes
3. Ab 250 m2 Energiebezugsfläche: Berechnung Energiebezugsfläche mit Grundrissplänen
4. Bei Anlagen > 15kW (Sole/Wasser B0/W35; Grundwasser/Wasser W10/W35) ist ein gültiges Wärmepumpen‐Gütesiegel
    und eine Leistungsgarantie von EnergieSchweiz unterzeichnet von einer Fachperson einer Fachfirma einzureichen
5. Kopie des Gütesiegels der Erdwärmesonden-Bohrfirma
6. Foto der bisherigen Wärmeerzeugung
7. Offerte der neuen Wärmeerzeugung
8. Offerte der neuen Wärmeverteilung
9. Unterschriebenes Formular Bestätigung-an-die-Förderstelle

Erforderliche Beilagen beim Gesuchsabschluss

1. Unterschriebenes Abschlussformular
2. Fotos der neuen Sole/Wasser resp. Wasser/Wasser-Wärmepumpe
3. Abschlussrechnung der neuen Sole/Wasser resp. Wasser/Wasser-Wärmepumpe
4. Bohrprotokoll
5. Bei Anlagen < 15 kW (Sole/Wasser B0/W35; Grundwasser/Wasser W10/W35): Anlagenzertifikat nach dem
    Wärmepumpensystem-Modul (WPSM)
6. Erstinstallation Wärmeverteilsystem: Fotos und Abschlussrechnung der neuen Wärmeverteilung

 
Gesuch stellen oder abschliessen