Navigation

Seiteninhalt

Wärmeverbund ab 70 kW (Neubau/Erweiterung Wärmenetz, Neubau/Erweiterung Wärmeerzeugungsanlage)

Erforderliche Beilagen bei der Gesuchstellung

1. Unterschriebenes Gesuchsformular
2. Situationsplan mit eingezeichnetem Wärmeverbund mit den anzuschliessenden Gebäuden
3. Projektbeschrieb inkl. Prinzipschema Heizung und Warmwasser
4. Berechnung der Energiebezugsfläche der anzuschliessenden Bauten
5. Berechnung der Heizleistung
6. Sofern die Wärmeerzeugung mit Biomasse erfolgt, ist das Projekt durch QM Holzheizwerke
    www.qmholzheizwerke.ch zu begleiten.
7. Formular „Nah-und-Fernwärmeförderung“ (siehe oben)

Erforderliche Beilagen beim Gesuchsabschluss

1. Unterschriebenes Abschlussformular
2. Fotos der neuen Wärmeerzeugung und des neuen Wärmenetzes
3. Abschlussrechnung der neuen Wärmeerzeugung und des neuen Wärmenetzes
4. Kontrollbescheid zur Einhaltung der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) vom Amt für Natur und Umwelt (ANU) Graubünden

 


Gesuch stellen oder abschliessen