Zum Seiteninhalt

Natur- und Heimatschutzkommission

Die Natur- und Heimatschutzkommission (NHK) ist ein die Regierung beratendes, verwaltungsunabhängiges Organ. Sie kann von den Departementen oder von Gemeinden zu wichtigen Fragen des Naturschutzes, der Archäologie und der Denkmalpflege, im Rahmen von Vernehmlassungen zu Gesetzes- und Ausführungsänderungen sowie zu Sachplänen des Bundes angerufen werden. Der Kommission sind alle Beitragsgeschäfte zur Begutachtung vorzulegen, deren Subventionierung 200'000 Franken übersteigt.

Die Denkmalpflege führt das Sekretariat der NHK.

 

Zusammensetzung der Kommission

Name, VornameOrtFunktionGewählt bis
Meyer-Grass MariaKlosters DorfPräsidentin30.06.2022
Hagmann AndreasChurMitglied30.06.2022
Liesch MarcelChurMitglied30.06.2022
Mazzetta AnitaChurMitglied30.06.2022
Rampa IvanoAlmensMitglied30.06.2022
Schneider HansSaysMitglied30.06.2022
Seifert LudmilaChurMitglied30.06.2022