Navigation

Inhaltsbereich

Die gemeindeweisen Revisionsbewertungen finden alle 10 Jahre statt. In den nächsten drei Jahren sind folgende Revisionen geplant:

Bewertungsbüro Chur

  • 2023: Arosa (Arosa, Peist, Langwies), Chur (Kreis 1, 2, 4, Maladers), Trimmis
  • 2024: Arosa (Arosa, Calfreisen, Lüen, Castiel, Molinis, St. Peter-Pagig), Trimmis, Zizers
  • 2025: Landquart, Zizers, Felsberg, Untervaz

Bewertungsbüro Thusis

  • 2023: Domat/Ems, Mesocco, Surses (Savognin, Cunter, Salouf, Riom-Parsonz, Tinizong-Rona, Sur, Marmorera, Mulegns, Bivio)
  • 2024: Castaneda, Domat/Ems, Mesocco
  • 2025: Bonaduz, Buseno, Calanca, Castaneda, Domat/Ems, Domleschg, Lantsch/Lenz

Bewertungsbüro Davos

  • 2023: Davos, Fideris, Schmitten
  • 2024: Fideris, Furna, Schmitten, Seewis i.Pr., Klosters
  • 2025: Seewis i.Pr., Klosters

Bewertungsbüro Ilanz

  • 2023: Falera, Flims, Laax
  • 2024: Flims, Ilanz/Glion (Ilanz und Fraktionen)
  • 2025: Ilanz/Glion (Ilanz und Fraktionen), Obersaxen Mundaun

Bewertungsbüro Samedan

  • 2023: Bever, Pontresina, St. Moritz
  • 2024: Bever, Sils/Segl i.E., St. Moritz
  • 2025: Bregaglia, St. Moritz

Bewertungsbüro Scuol

  • 2023: Scuol (Guarda), Val Müstair
  • 2024: Val Müstair, Zernez
  • 2025: Samnaun, Zernez