Zum Seiteninhalt

Vorgehen

Es gelten neue Regeln für die Bewertungspflicht. Eine Bewertungspflicht ist gegeben bei:

  • Neubauten ab 20'000 Franken;
  • Renovations- oder Erweiterungsbauten, wenn der wertvermehrende Betrag pro Gebäude 100'000 Franken übersteigt und mehr als 20 Prozent des indexierten Neuwertes des Gebäudes beträgt;
  • Renovations- oder Erweiterungsbauten wenn der wertvermehrende Betrag pro Gebäude 500'000 Franken übersteigt;
  • Grundstücksteilungen, bei denen eine Aufteilung von Gebäuden auf mehrere Grundstücke erfolgt;
  • Umwandlung in Stockwerkeigentum oder in Miteigentum mit Nutzungs- und Verwaltungsordnung.

Antrag mit Bewertungspflicht

Antrag ohne Bewertungspflicht

 

Für landwirtschaftliche Bewertungsgutachten und andere Bewertungsgutachten stehen separate Gesuchsformulare zur Verfügung.