Zum Seiteninhalt

Bautätigkeit, Bauausgaben

Die jährlich durchgeführte Bau- und Wohnbaustatistik gibt vor allem detailliert Auskunft über die baubewilligungspflichtigen Bauinvestitionen im Berichtsjahr sowie über die nicht baubewilligungspflichtigen öffentlichen Unterhaltsarbeiten. Weiter kann die Anzahl der neu erstellten Gebäude mit Wohnungen und die Anzahl der neu erstellten Wohnungen angegeben werden.

2017 beliefen sich die gesamten Bauinvestitionen in Graubünden auf 2.14 Mrd. CHF, knapp drei Viertel davon werden in den Hochbau investiert. 2017 entstanden 1‘296 neue Wohnungen.