Navigation

Inhaltsbereich

NEWS vom 1.9.2021

Die Fristen für die Einreichung von Gesuchen (30. Juni 2021) und für die Nachreichung weiterer Umsatzverluste (31. August 2021) sind abgelaufen.

Es können keine neuen Gesuche oder Nachreichungen mehr entgegengenommen werden.

Factsheets – die Kriterien für eine Unterstützung

 Factsheet Härtefallmassnahmen (PDF)

Factsheet Beitragsbemessung (PDF)

Factsheet Detailhandel (PDF)

Factsheet Unternehmen gegründet zwischen 1. März und 30. September 2020 (PDF)

Factsheet Unternehmen Umsatz grösser 5 Mio. (PDF)

Factsheet Umsatzverluste April bis Juni 2021 für Unternehmen Umsatz bis 5 Mio. (PDF)

Helpcenter des Bundes mit Antworten zu den allgemeinen Voraussetzungen und weitere Informationen über die Härtefallmassnahmen

Falls Sie Fragen zum Vollzug der Härtefallmassnahmen haben, richten Sie diese bitte an haertefall@gr.ch.

Gesuchsformular und Online-Formular

Gesuchsformular: Die Frist für die Einreichung des ersten, ordentlichen Gesuchs um Ausrichtung von nicht rückzahlbaren Beiträgen ist am 30. Juni 2021 abgelaufen.

Online-Formular für die Nachreichung der Umsatzverluste April bis Juni 2021: Die Frist für die Nachreichung weiterer Umsatzverluste ist am 31. August 2021 abgelaufen.

Rechtsgrundlagen Bund

Covid-19-Gesetz

Covid-19-Härtefallverordnung

Rechtsgrundlagen Kanton

COVID-19-AVHF

Publikation im Amtsblatt vom 12. August 2021

Statistik

Statistik Härtefallgesuche Stand Mittwoch 22. September 2021, 17.00 Uhr: (wird wöchentlich aktualisiert)

 

Anzahl gesuchstellende Unternehmen: 1'482

gutgeheissen: 1'219 (Vorwoche: 1'214)
abgewiesen: 196 (Vorwoche: 196)
zurückgezogen: 10 (Vorwoche: 9)

 

Anzahl Nachreichungen Umsatzverluste April bis Juni 2021: 704

gutgeheissen: 487 (Vorwoche: 463)
abgewiesen: 85 (Vorwoche: 80)

 

Zugesicherte Beiträge: Fr. 179'731'989.85 (Vorwoche: Fr. 177'430'951.85)