Zum Seiteninhalt

Gutachten

-
 

Bei besonders heiklen Fragestellungen, insbesondere in Auseinandersetzungen um Erhalt, Umnutzung, Ergänzung oder (Teil-)Abbruch von hochgradig schutzwürdigen Gebäuden, erstellt die Denkmalpflege umfangreiche Fachgutachten. Diese können insbesondere bei noch wenig erforschten Einzelbauten oder Gebäudegruppen der jüngeren Vergangenheit wesentlich zur baukulturellen Einschätzung und Meinungsbildung beitragen. Ein solches Gutachten umfasst eine detailliertere Aufarbeitung des historischen Hintergrunds, der architektonischen resp. architekturgeschichtlichen Bedeutung sowie des Stellenwerts innerhalb des Ortsbilds oder der Landschaft, als dies im Rahmen des Kantonalen Inventars möglich ist. Wird ein Gutachten erstellt, weist dies in der Regel auf die überregionale Bedeutung eines Bauwerks oder eines Ensembles hin.

 

(Foto: Surses, Savognin, Detail einer Hausfassade. DPG 2006)