Zum Seiteninhalt

650 Jahre Gotteshausbund

Vorläufer des Kantons Graubünden, der 1803 entstanden ist, war der Freistaat Gemeiner Drei Bünde. Dieser bildete sich am Anfang des 16. Jahrhunderts durch den Zusammenschluss des Gotteshausbundes, des Oberen oder Grauen Bundes und des Zehngerichtebundes. Der älteste dieser drei Bünde war der Gotteshausbund. Obwohl eine eigentliche Gründungsurkunde fehlt, geht nach Auffassung der meisten Historikerinnen und Historiker seine Entstehung auf das Jahr 1367 zurück. Der Gotteshausbund würde also 2017 seinen 650. Geburtstag feiern. Grund genug, um sich – wieder einmal – mit dessen Geschichte zu befassen.

mehr zu 650 Jahre Gotteshausbund