Zum Seiteninhalt

Bündner Urkundenbuch

Bub-Baende

Das Bündner Urkundenbuch (BUB) ist ein Editionsprojekt, das alle Graubünden betreffenden Urkunden umfasst. Die komplette Edition deckt den Zeitraum von 390 bis 1400 ab. Die Urkunden werden als Volltext oder als Regest wiedergegeben, zudem enthalten die Bände verschiedene Register sowie Abbildungen der Siegel und der Notarszeichen. Bisher wurden sieben Bände publiziert, der achte und letzte ist in Vorbereitung. Die Fundorte der Urkunden reichen über bündnerische Archive hinaus bis nach Dresden, Rom, Wien oder Paris.

 

mehr zum Inhalt und zur Entstehung des Bündner Urkundenbuchs