Zum Seiteninhalt

Berufsmöglichkeiten

Berufsmöglichkeiten nach der dreijährigen Fachmittelschule (Aufnahmeprüfung, sog. Eignungsprüfungen, vorausgesetzt):

Pflegeberufe und medizinisch-technische Berufe
  • Dentalhygienikerin/Dentalhygieniker: direkt
  • Ergotherapeutin/Ergotherapeut FH: 2- bis 3-monatiges Praktikum im Berufsfeld Gesundheit
  • Ernährungsberaterin/Ernährungsberater: je 3 Monate Diät- und Pflegepraktikum
  • Hebamme FH: direkt, eventuell Pflegepraktikum
  • Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF: direkt, eventuell Pflegepraktikum (je nach Ausbildungsort)
  • Bachelor of Science in Pflege FH: direkt (mit FMS Fachrichtung Gesundheit)
  • Fachfrau/Fachmann für medizinisch-technische Radiologie: direkt
  • Physiotherapeutin/Physiotherapeut FH: 2- bis 3-monatiges Praktikum im Berufsfeld Gesundheit
  • medizinische Masseurin/medizinischer Masseur: evtl. Praktikum
  • technische Operationsfachfrau/technischer Operationsfachmann: Praktikum im Operationssaal
  • biomedizinische Analytikerin/biomedizinischer Analytikerin: direkt
  • Orthoptistin/Orthoptist: einmonatiges Sozial- oder Pflegepraktikum

Erziehung

  • Lehrerin/Lehrer für Kindergarten PHGR: direkter Zugang mit Berufsfeld Pädagogik
  • Lehrerin/Lehrer für  Primarschule: nach Vorbereitungskurs (für Ausbildung an PHGR) oder 30 Wochen modularer Lehrgang an der Interstaatlichen Maturitätsschule für Erwachsene (ISME) 
  • Lehrerin/Lehrer für die Sekundarstufe I (Real- und Sekundarschule):
    30 Wochen Passerelle-Lehrgang ISME
  • Musiklehrerin/Musiklehrer FH: direkt
  • Sportlehrerin/Sportlehrer: 1 Jahr Berufspraxis
  • Lehrberufe für Gestaltung und Kunst:  mindestens einjährige fachspezifische Berufserfahrung oder einjähriger gestalterischer Vorkurs

Künstlerische Berufe

  • Schauspielerin/Schauspieler, Theaterdarstellerin/Theaterdarsteller: direkt
  • Musikstudium FH: direkt
  • Gestaltung und Kunst FH: mind. einjährige fachspezifische Berufserfahrung oder einjähriger gestalterischer Vorkurs

Berufe mit Sprachen

  • Informations- und Dokumentationsspezialistin/Informations- und Dokumentationsspezialist: Fachhochschule Chur: 1 Jahr Praktikum in einer Bibliothek.
  • Übersetzerin/Übersetzer: direkt 
  • Journalistin/Journalist: direkt (Höhere Fachschule)/1 Jahr Arbeitserfahrung (Fachhochschule)

Soziale Berufe

  • Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, soziokulturelle Animatorin/soziokultureller Animator FH:  1 Jahr Arbeitserfahrung und evtl. 3 Monate Vorpraktikum; FMS Berufsfeld Soziale Arbeit direkt mit Fachmaturität
  • Psychologin/Psychologe FH: 1 Jahr Arbeitserfahrung (Zürich) oder direkt (Solothurn)

Andere Berufe

Studium an einer Fachhochschule, z. B. Ingenieurin/Ingenieur FH Lebensmitteltechnologie, Ingenieurin/Ingenieur FH Biotechnologie, Ökotrophologin/Ökotrophologe FH bzw. Facility Managerin/Facility Manager an der Hochschule Wädenswil; 1 Jahr Praktikum im Gebiet der gewählten Studienrichtung.

Weitere Möglichkeiten

Verkürzte Lehre, z. B. Kauffrau/Kaufmann, Buchhändlerin/Buchhändler usw.

Anmerkung: FH: Fachhochschule; HF: Höhere Fachschule

Informationen erhalten Sie direkt bei den Schulen